Was tun im Trauerfall?

Bei einem Trauerfall in der Wohnung benachrichtigen Sie zuerst den Hausarzt oder falls dieser nicht erreichbar ist, einen Notarzt. Der Arzt stellt die Todesbescheinigung aus. Halten Sie hierzu den Personalausweis des Verstorbenen bereit. Nachdem der Arzt den Tod festgestellt hat, benachritigen Sie uns. Wir sind auch nachts und am Wochenende für Sie unter folgender Nummer erreichbar:

24 Stunden-Telefon: 02723 / 5122

Bei einem Trauerfall im Krankenhaus oder Seniorenheim setzen Sie sich zuerst mit uns in Verbindung. Wir leiten alle weiterführenden Maßnahmen ein.

Welche Dokumente werden im Trauerfall benötigt?

Personalausweis oder Reisepass des/der Verstorbenen
Bei Ledigen die Geburtsurkunde
Bei Verheirateten die Heiraturkunde / Familienbuch
Evtl. Sterbeurkunde des Ehepartners
Evtl. rechtskräftiges Scheidungsurteil
Versichertenkarte der Krankenkasse
Rentenversicherungsausweis
Versicherungspolicen, z.B. Lebensversicherung, Sterbegeldversicherung
Aktenzeichen des Versorgungsamtes / Schwerbehindertenausweis